Hannover Festival Orchester

Hannover Festival Orchester

Scroller

Rock-, Pop- und Klassik-Fans aufgepasst:
Diese Konzerte sind ein absolutes Muss.“

Belit Onay
Oberbürgermeister Landeshauptstadt Hannover
❯ Mehr lesen

Das Hannover Festival Orchester unter der Leitung von Matthias Wegele sprengt die Ketten zwischen E- und U-Musik.

Das Besondere des Orchesters ist die symphonische Besetzung mit Erweiterung durch eine Rock- und Pop-Section. Es ist größtenteils mit Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) besetzt und hat sich nach und nach seit 2008 aus dem alljährlichen Projekt OPER AUF DEM LANDE entwickelt.

Für seine Konzerte „Pop & Klassik – Speed Dating“ auf dem Rittergut Eckerde am 17. Juni und im Theater am Aegi am 18. Juni hat das Orchester gleich zwei herausragende Gesangssolist*innen eingeladen:

Shereen Adam (Soul- und Jazz-Sängerin) ist bekannt durch die Open Air Kröpcke-Konzerte und stand auch schon mit Roger Cicero und Michael Schulte auf der Bühne. Mittlerweile hat sie sich mit ihrer ganz persönlichen Stimme, weit über die Regionen hinaus, einen Namen als Solistin gemacht.

Marco Jentzsch (Tenor) ist einer der gefragtesten Wagner-Tenöre der jüngeren Generation und ehemaliges Mitglied der Staatsoper Hannover. Marco Jentzsch hat unlängst sein viel umjubeltes Tristan-Debut in Wiesbaden gegeben.

Das Programm der „Pop & Klassik – Speed Dating“-Konzerte bietet neben Orchesterstücken aus den verschiedenen Stilrichtungen diese besonderen Highlights: PROUD MARY (Tina Turner Version), NESSUN DORMA (aus Turandot von Puccini) und die Uraufführung von LE RÊVE DU COLIBRI, einer symphonischen Dichtung von Frank Niebuhr mit Elementen aus Klassik und Rock.

Ich wünsche den Konzerten viel Publikum und dem Orchester alles Gute für den weiteren Weg.

Belit Onay
Oberbürgermeister Landeshauptstadt Hannover

Konzerte

Fr 17.6. Rittergut Eckerde I

Pop & Klassik

Speed-Dating

Musik von Wagner bis Queen.

❯ Mehr Info

Sa 18.6. Theater am Aegi

Pop & Klassik

Speed-Dating

Musik von Wagner bis Queen.

❯ Mehr Info

Orchester

Das HANNOVER FESTIVAL ORCHESTER besteht aus einer symphonischen Basisbesetzung, die durch Instrumente der Rock/Pop-Musik erweitert wurde. Es integriert Absolventen und Studierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) sowie professionelle Instrumentalisten der freien Musikszene.

❯ Zu den Musizierenden

LEITUNG

Matthias Wegele

Die Idee zum HANNOVER FESTIVAL ORCHESTER hatte Matthias Wegele bereits im Jahr 2007. Zunächst übernahm er 2008 die Musikalische Leitung bei dem alljährlichen Sommer-Festival OPER AUF DEM LANDE. Im Laufe der Jahre trafen sich immer mehr Musikerinnen und Musiker als Festival Orchester zu diesem Projekt. Zum 10 jährigen Jubiläum der OPER AUF DEM LANDE 2018 vereinte sich schließlich die große symphonische Besetzung unter dem Namen HANNOVER FESTIVAL ORCHESTER. Mit dem Konzert 2022 präsentiert sich das Orchester zum ersten Mal in ganz neuem Format.

❯ Zur Homepage von Matthias Wegele

Philosophie

Die Musikerinnen und Musiker möchten in ihren Konzerten die unterschiedlichsten Stilrichtungen ansprechen und auf diese Weise neue Verbindungen knüpfen.

So erklingt direkt neben klassischer Musik in gleichwertiger Form auch Rock und Pop.

❯ Zur Konzertübersicht